Die Geschichte der Teppichklinik Pollischansky in Wien

„Bereits vor der Jahrtausendwende konnte die Teppichklinik auf eine 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken.“, sagt Thomas Pollischansky, der Geschäftsführer des Familienbetriebes. 1999 feierte die Teppichklinik Pollischansky ihr Jubiläum. In der vierten Generation besteht das Unternehmen nun seit 115 Jahren.

Peter Pollischansky übernahm im Jahr 1969 das Unternehmen von seinem Vater. Er erinnert sich gerne an die Geschichten, die er erzählt bekam: „Mein Vater konnte während des zweiten Weltkrieges kostbare Teppiche vor der Zerstörung und Plünderungen durch ausländische Truppen schützen. So konnten wir nicht nur immense Vermögenswerte unserer Kunden retten. In unserem Lager befanden sich einzigartige Stücke, die damals schon über 100 Jahre alt waren. Viele unserer Kunden waren überglücklich und völlig überrascht, als sie ihre Teppiche nach dem Krieg wieder heil zurückbekamen.“, erzählt Peter Pollischansky. Sein Großvater war es, der erstmals im Jahr 1899, damals in der Währingerstraße 48 im 9. Bezirk, Teppiche für seine Kunden restaurierte und ihnen wieder neuen Glanz verlieh.

Seitdem ist einiges passiert. Das Unternehmen, das noch immer im Familienbesitz ist, hat sich vergrößert. Der erste große Lastkraftwagen wurde ca. 1930 angeschafft. Die früher übliche Teppichwaschung wurde abgelöst durch professionelle und umweltschonende Teppichreinungstechniken. Beschädigte Teppiche werden von den Spezialisten der Teppichklinik repariert und restauriert. Der Abhol- und Zustelldienst ist ein zusätzliches Service. In speziellen Verfahren werden Polstermöbel und Teppichböden auch beim Kunden zuhause gereinigt. Das Firmenlogo ist etwas moderner geworden. 1995 wurde in eine Solaranlage für die Teppichtrocknung investiert. Im Jahr 2008 wurde eine neue Entstaubungsanlage, eine neue Teppichschleuder sowie eine Teppichwaschstraße und ein Verpackungstisch angeschafft.

 „Eines hat sich jedoch nie verändert“, sagt Thomas Pollischansky, „Unsere Kunden vertrauen uns wertvolle Dinge an. Über den Marktwert hinaus sind Teppiche oft kostbare Begleiter für Familien über Generationen hinweg – mit hohem ideellen Wert. Wir haben eine große Verantwortung. Dieser sind und waren wir uns immer bewusst! Die Lieblingsstücke unserer Kunden sind bei uns in besten Händen.“

 

Historische Bildergalerie:


Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik

Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik
Geschichte Teppichklinik